Literaturverzeichnis

  • AMSLER ROBERT, Die Sicherheitshinterlegung im
    schweizerischen Recht, Diss. Bern 1951.
  • AUF DER MAUR ROLF, Neue Geschäftsmodelle für die Network Economy, in: Weber Rolf H./Hilty Reto M./Auf der Maur Rolf (Hrsg.), Geschäftsplattform Internet, Zürich 2000, S. 123-148.
  • BADER HS., Die Hinterlegung als Sicherheitsleistung, ZBJV 1925, S. 497-506.
  • BLASS JÜRG, Die Sicherungsübereignung im schweizerischen Recht, Diss. Zürich, Aarau 1953.
  • BLICKENSTORFER KURT U., Der Sourcecode-Escrow, in: Thomann Felix H./Rauber Georg (Hrsg.), Softwareschutz, Bern 1998, S. 211-249.
  • BLUM OLIVER, Rechtliche Bedeutung der Due Diligence, in: Tschäni Rudolf (Hrsg.), Mergers & Acquisitions VIII, Zürich 2006, S. 175-209.BÖCKLI PETER, Gewährleistungen und Garantien in Unternehmenskaufverträgen, in: Tschäni Rudolf (Hrsg.), Mergers & Acquisitionsm, Zürich 1998, S. 59-111.
  • BÜHLER THEODOR, Ein Kind der Praxis: Das Akkreditiv mit aufgeschobener Zahlung, SZW 2006, S. 42-50.
  • EICHNER MARK, Die Rechtsstellung von Treugebern und Begünstigten aus Trust und Treuhand, Diss. Basel 2007.
  • EISENHUT STEFAN, Escrow-Verhältnisse, Das Escrow Agreement und ähnliche Sicherungsgeschäfte, Basel 2009.
  • FORSTMOSER PETER, Aktionärsbindungsverträge, in: Forstmoser Peter/Tercier Pierre/Zäch Roger (Hrsg.), Innominatverträge, Festgabe zum 60. Geburtstag von Walter R. Schluep, Zürich 1988, S. 359-381.
  • GABI SONJA, Garantieversicherung, Diss. Zürich 1990.
  • GELLIS JOSEF, Softwarelizenz: Die Stellung des Lizenznehmers bei Veräusserung des Schutzrechts durch den Lizenzgeber oder bei dessen Konkurs, sic! 2005, S. 439-452.
  • GERSTER STEFAN, Das Escrow Agreement als obligationsrechtlicher Vertrag, Diss. Zürich 1991.
  • GLATTFELDER HANS, Die Aktionärsbindungs-Verträge, ZSR 1959 II, S. 141a-355a.
  • HANDSCHIN LUKAS, Die Abgrenzung zwischen der losen Zusammenarbeit und der einfachen Gesellschaft, in: Amstutz Marc (Hrsg.), Die vernetzte Wirtschaft, Zürich/Basel/Genf 2004, S. 107-120.
  • HÖHN JAKOB, Einführung in die Rechtliche Due Diligence, Zürich/Basel/Genf 2003.
  • HUBER UELI, Der Escrow in der Zwangsvollstreckung, SZW 2005, S. 285-292.
  • ISLER PETER R., Escrow-Vertrag bei Unternehmensübernahmen, in: Tschäni Rudolf (Hrsg.), Mergers & Acquisitions II, Zürich 2000, S. 181-201.
  • KELLER MARCEL, Die ungewollte einfache Gesellschaft, Diss. Basel, Berlin 2003.
  • KRAUSKOPF PATRICK, Der Vertrag zugunsten Dritter, Diss. Freiburg 2000.
  • OERTLE MATTHIAS, Das Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture) im schweizerischen Recht, Diss. Zürich 1990.
  • OLTMANNS VIC R., Going Into Escrow, 2000.
  • OSTERTAG FRITZ, Die Hinterlegung zu Gunsten Dritter, SJZ 1923, S. 353-358.
  • REETZ PETER, Die Sicherungszession von Forderungen, Habil. Freiburg, Zürich/Basel/Genf 2006.
  • RUSCH ARNOLD F., Interzession im Interesse des Aktionärs, Diss. Zürich 2004.
  • STAEHELIN DANIEL, Bedingte Verfügungen, Zürich 1993.
  • TSCHÄNI RUDOLF, M&A-Transaktionen nach Schweizer Recht, Zürich 2003.
  • VOLLENWEIDER MARKUS F., Die Sicherungsübereignung von Schuldbriefen als Sicherungsmittel der Bank, Diss. Freiburg 1994.
  • VON SEGESSER STEPHAN, Eventualverbindlichkeiten, Diss. Bern, Zürich 1988.
  • WÄLLI PIERRE, Das reine fiduziarische Rechtsgeschäft, Diss. Zürich 1969.
  • WATTER ROLF, Die Treuhand im Schweizer Recht, ZSR 1995 II, S. 179-252.
  • WEBER ROLF H., Dreipersonen-Verhältnisse im Schuldrecht, in: Vogt Nedim Peter/Zobl Dieter (Hrsg.), Der Allgemeine Teil und das Ganze, Lieber Amicorum für Hermann Schulin, Basel 2002, S. 169-193.
  • WEBER ROLF H., E-Commerce im Recht, Zürich 2001.
  • WEBER ROLF H. / WILLI ANNETTE, IT-Sicherheit und Recht, Zürich/Basel/Genf 2006.
  • ZOBL DIETER, Die pfandrechtliche Sicherung von Erwerbsberechtigungen in Aktionärsbindungsverträgen, in: von der Crone Hans Caspar/Weber Rolf H./Zäch Roger/Zobl Dieter (Hrsg.), Neuere Tendenzen im Gesellschaftsrecht, Festschrift für Peter Forstmoser, Zürich/Basel/Genf 2003, S. 401-413.

Drucken / Weiterempfehlen: