Einleitung: Escrow / Escrow Management

Escrow = Vollzugszugshinterlegung bei unabhängigem Dritten (escrow agent) für Leistungsaustausch (zB Aktienverkauf: Leistung [Aktien] gegen Gegenleistung [Geld]) oder Sicherungshinterlegung für bestimmte Fälle (zB Konkurs des Softwareentwicklers: Sourcecode / Herausgabe für Aktualisierung)

Das Escrow-Verhältnis

  • ist ein Sicherungsgeschäft
  • überbrückt den Interessengegensatz von Gläubiger und Sicherungsgeber
  • nutzt die vermittelnde Dienstleistung eines neutralen Dritten (escrow agent)
  • begründet ein Sonderrecht an einer beweglichen Sache oder einem bestimmten Betrag zugunsten des Gläubigers.
Überblick Treuhandabwicklungen 

Abwicklungsbegriff

Abwicklungsdefinition

Escrow ManagementTreuhandabwicklung (Vollzug oder Sicherung) in Sachen oder Geld
Paymaster ServicesTreuhandabwicklung nur in Geld
SequestrationTreuhandabwicklung bezüglich Sachen mit strittiger oder unklarer Rechtslage

Drucken / Weiterempfehlen: